Schlaflosigkeit (Schlaflosigkeit)

Schlaflosigkeit ist eine Schlafstörung, bei der Menschen Schlafstörungen haben.

Es kann sein, dass sie Schwierigkeiten haben, einzuschlafen oder so lange wie gewünscht durchzuschlafen.

Studien weltweit zeigen, dass etwa 5 % der Bevölkerung an chronischer Schlaflosigkeit leiden, während bis zu 50 % der Bevölkerung irgendwann in ihrem Leben an Schlaflosigkeit leiden.

Möglicherweise leiden Sie unter Schlaflosigkeit, wenn bei Ihnen mindestens eines der folgenden Symptome auftritt:

  • Schwierigkeiten beim Einschlafen in der Nacht.
  • Nachts aufwachen.
  • Zu früh aufstehen.
  • Fühlen Sie sich nach einer durchgeschlafenen Nacht nicht gut ausgeruht.
  • Müdigkeit oder Schläfrigkeit während des Tages.
  • Reizbarkeit, Depression oder Angstzustände.
  • Schwierigkeiten, aufmerksam zu sein, sich auf Aufgaben zu konzentrieren oder sich zu erinnern.
  • Erhöhte Fehler oder Unfälle.
  • Anhaltende Bedenken hinsichtlich des Schlafs.

Von chronischer Schlaflosigkeit spricht man, wenn diese Symptome drei Monate hintereinander mindestens drei Nächte in der Woche auftreten.

Die Störung kann aus verschiedenen Gründen entstehen:

  • Psychische Störungen wie z Schizophrenie oder bipolare Störung.
  • Alzheimer-Krankheit oder Parkinson-Krankheit.
  • Unruhige Beine.
  • Überaktive Schilddrüse, auch bekannt als (Hyperthyreose).
  • Anhaltender Schmerz.
  • Schlafwandeln.
  • Schnarchen oder unterbrochene Atmung im Schlaf (Schlafapnoe).
  • Plötzliches Einschlafen irgendwo (Narkolepsie).
  • Albträume oder Nachtangst (dies kann bei Kindern auftreten)
  • Stress, Angst und Depression.
  • Lärm.
  • Ein Raum, der zu heiß oder zu kalt ist.
  • Ein unbequemes Bett.
  • Alkohol, Koffein oder Nikotin.
  • Freizeitdrogen wie Kokain oder Ecstasy.
  • Bis spät in die Nacht arbeiten.

Um die Krankheit zu behandeln, wird empfohlen, die zugrunde liegende Ursache der Schlaflosigkeit zu behandeln.

Außerdem haben wir kürzlich einen Beitrag mit einigen Ratschlägen veröffentlicht, die Menschen dabei helfen sollen, nachts einzuschlafen .

Literaturverzeichnis

  1. Mayo-Klinik. Schlaflosigkeit
  2. Schlaflosigkeit
hvid og sort en mand ligger i sengen og er søvnløs
Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.